Aktuelles

Gertrud, Marlis und Sandra nahmen am 16. November an der sehr schönen Feier “ 100 Jahre Frauenorganisation Zonta teil „.

………noch ein schöner Artikel in der Zeitung

Spenden mit Spannung

Bereits zum fünften Mal bringt der Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg den heiß begehrten Adventskalender heraus.Clubpräsidentin Julia Wiedenhofer dankt allen 177 Sponsoren. Ab 1. Dezember werden die Gewinnnummern auf der Internetseitre des Clubs und in Zeitungen veröffentlicht. Mit dem Erlös werden wieder der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg sowie weitere Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützt. Der Verkauf startet mit 2600 Kalendern und kostet 5 Euro.

Clubmeeting am 2. September im Schloßpark Wotersen. Wir bestaunen die über 1000 Kübelpflanzen alter Arten von Citrusfrüchten. Dazu erhalten wir eine ausführliche Erklärung zur Haltung, Pflege und Sammlung dieser einmaligen Anlage im Freien.

Flohmarkt in Mölln

Voller Begeisterung eröffneten wir am 25. August 2019 unseren jährlichen Flohmarkt in Mölln….und das hat sich mit unserem neuen Konzept wirklich gelohnt. Erschöpft hatten wir bis zum späten Nachmittag eine beträchtliche Summe eingenommen.
Ein Vortrag von Wencke Tschentscher Inhaberin der Designagentur
“ luminar“ in Hamburg
Aufnahme eines neuen Clubmitglieds: Christin Maly

Ein Bericht über unsere Aktivitäten in der Bergedorfer Zeitung

Trotz großer Hitze hat es Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Beinahe wären wir bei einer Windböe davongesegelt.

Ein Bericht in der Zeitung über unsere Aktivitäten

Clubreise am 25. Mai 2019 nach Husum

Nach einem Besuch des Nolde Museums, sowie der Wohnstätte von Theodor Storm, begab man sich nach Husum. Dort traf man sich nach einer kurzen Stadtbesichtigung im Restaurant. Nach diesem wunderschönem Tag trat man fröhlich die Heimreise an.

Präsidentinnenwechsel bei Julia Wiedenhofer am 29.6.2019

Bei traumhaften Temperaturen fand der diesjährige Präsidentinnenwechsel statt. Das reichhaltige Büffet machte Appetit. Zwar waren einige unserer Freundinnen verhindert, trotzalledem die Stimmung war gut. Ganz besonders erfreulich war die Anwesenheit unserer Freundin Sabine Manow, die für eine bestimmte Zeit in Gran Canaria lebt und ihren Beruf dort ausübt.So wurde Renate mit großem Beifall verabschiedet und Julia in ihr Präsidentinnenjahr eingeführt. Es war ein wunderbarer Tag.